VERHALTEN BEI GASGERUCH

Dem an sich geruchslosen Erdgas, wird von den regionalen Energieversorgern ein Odoriermittel (Duftstoff) beigemischt, um einen möglichen Gasaustritt aus Rohrleitungen oder gasbetriebenen Geräten, frühzeitig zu erkennen. Der Duftstoff ähnelt stark dem Geruch von faulen Eiern.

Der Verdacht eines Gasaustrittes ist immer ernst zu nehmen. Falls Sie einen Gasaustritt vermuten, bewahren Sie Ruhe und befolgen Sie folgende Schritte:

  1. Lüften Sie gut durch: Öffnen Sie Fenster und Türen und sorgen Sie für Durchzug in allen Räumen. Dadurch kann Gas entweichen.

  2. Löschen Sie Flammen: Löschen Sie sofort alle offenen Flammen – zum Beispiel Kerzen oder Zigaretten.

  3. Meiden Sie elektrische Geräte: Betätigen Sie weder Licht- oder Geräteschalter noch die Klingel. Und verwenden Sie kein Telefon oder Handy. Der Grund: An elektrischen Geräten können Funken entstehen, die sich entzünden.

  4. Verlassen Sie den Gefahrenbereich und alarmieren Sie die Feuerwehr unter dem Notruf 122!

KONTAKT

Freiwillige Feuerwehr Traiskirchen-Stadt

Adresse: Michael Buchberger Straße 5

A - 2514 Traiskirchen

Telefon: 02252 / 52 122

Bereitschaftstelefon: 0650 / 622 62 32

Mail: office@feuerwehr-traiskirchen.at

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram