Wechselladefahrzeug-Kran

Taktische Bezeichnung: WLF-K

Funkrufname: Last 2 Traiskirchen

Fahrzeug: MAN TGS 41.440

Aufbau: Berger

Indienststellung: 2010

Verwendung:

Das Wechselladefahrzeug-Kran hat als Hauptaufgabenbereich die Bergung von Kraftfahrzeugen und Klein-Lastkraftfahrzeugen.

So verfügt es über einen 47mt Kran, mit dem, bei optimaler Abstützung, bei einer Ausladung von 21m eine Last von 1.350kg gehoben werden kann, sowie über eine Einbauseilwinde mit welcher eine Zugkraft von 80kN im Frontbereich und durch einmaliges einscheren im Heckbereich eine Zugkraft von 160kN erreicht wird.

Am standardmäßig aufgesattelten Wechselaufbau "Bergung", wird sämtliches Material, sowie Geräte für die Bergung mitgeführt.

 

Unter anderem verfügt der Wechselaufbau über folgende Ausrüstung:

  • Hebekreuz bis 3,5t

  • diverse Kettenstränge und Kettengehänge

  • Hebebänder

  • Unterbaumaterial

  • vier Radklammern für das heben von PKW´s

  • vier Transportroller

  • Wagenheber