Fahrerschulung

29.04.2019

von:

Bei der am Abend des 29. April stattfindenden Fahrerschulung, standen die Themen Pumpenkunde und Stromerzeugung am Programm.

Begonnen wurde mit der Inbetriebnahme und Bedienung des Einbaugenerators im Kleinlöschfahrzeug KLF-W (Tank 2). Im Anschluss wurden die Möglichkeiten für das Arbeiten mit der Tragkraftspritze (TS) besprochen. Mit dem Kleinlöschfahrzeug kann sowohl im Tanksaugbetrieb über den im Fahrzeug verbauten, 500 Liter fassenden, Löschwassertank gearbeitet werden, sowie im Fremdspeisbetrieb wenn die Löschwasseranspeisung durch eine andere Pumpe oder ein anderes Fahrzeug erfolgt. Weiters befindet sich eine C-Schnellangriffseinrichtung im Heckraum, sowie eine Schaum-Schnellangriffseinrichtung im linken Geräteraum.

 

Als zweiten Teil der Schulung, wurde die Bedienung der Einbaupumpe im Tanklöschfahrzeug (Tank 1) erläutert, sowie mögliche Fehlerquellen aufgezeigt.

Das Inbetriebnehmen der Normaldruck- (ND) sowie Hochdruckstufe (HD), sowie die Verwendung der FIX MIX-Schaumzumischeinrichtung wurden ebenso besprochen.

Als Abschluss wurde noch die Verwendung des Stromerzeugers, sowie die Bedienung des hydraulischen Motorpumpenaggregates für den hydraulischen Rettungssatz erklärt.

 

 

 

Please reload

KONTAKT

Freiwillige Feuerwehr Traiskirchen-Stadt

Adresse: Michael Buchberger Straße 5

A - 2514 Traiskirchen

Telefon: 02252 / 52 122

Bereitschaftstelefon: 0650 / 622 62 32

Mail: office@feuerwehr-traiskirchen.at

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram