TUS - Alarm in Gewerbebetrieb

02.03.2018

von:

Zu einem TUS-Alarm ("Telemetrie und Sicherheit") wurde die Freiwillige Feuerwehr Traiskirchen-Stadt, am Abend des 2. März, zu einem Gewerbebetrieb in der Industriestraße alarmiert.

Aus nicht feststellbarer Ursache, hatte ein automatischer Rauchmelder einen Fehlalarm ausgelöst.

 

Nachdem die Anlage rückgestellt wurde, konnte die Feuerwehr nach ca. 20 Minuten wieder einrücken.

 

 

Anmerkung: Die am häufigsten verbaute Art von automatischen Brandmeldern, ist der "optische Rauchmelder" der nach dem Streulichtprinzip funktioniert. Hier kommt es häufig zu einem "Täuschungsalarm", in dem das Auslöseelement z.B. durch Staub oder Dampf getäuscht wird und einen Alarm auslöst.

Ein "Fehlalarm" liegt dann vor, wenn kein offensichtlicher Auslösegrund festgestellt werden kann.

 

 

 

 

Please reload